• 1

Süß-Saures Gemüse

Zubereitung:

Ghee in einem großen Topf erhitzen und der Reihe nach die Kreuzkümmelsamen, den geriebenen Ingwer und die Chillis andünsten. Pfeffer, Asafoitida einstreuen und nach einer kurzen Zeit die Molke und zum Sieden bringen. Tamarindensaft, Agavendicksaft, Ananas, Karotten, Mangopulver, Paprikapulver und gem. Koriander dazugeben. Zum Kochen bringen und gelegentlich umrühren – Anbrennen vermeiden.

Paneer hellbraun frittieren und beiseite stellen. Zucchini hinzufügen und knapp weich kochen. Nun den Paneer, die Tomaten und das Salz zufügen und gut umrühren. Wenn der Paneer etwas Sauce aufgesogen hat, die Kartoffeln dazugeben und bei geschlossenem Deckel solange kochen bis alle Zutaten gar sind. Falls kein Paneer da ist, eignen sich auch hervorragend Tofuwürfel, welche zuvor in heissem Ghee angebraten worden sind.


Zutaten:

175g Tamarinde oder ½ TL Tamarindenpaste 
2 EL Ghee
1 TL Kreuzkümmel
2 EL geriebener Ingwer
2 Stück Stück grüne Chillis in Scheiben
½ TL schwarzer Pfeffer
¼ TL Asafotida
300 ml Molke oder Buttermilch
50 ml Agavendicksaft
1/2 Ananas grob gewürfelt
3 Karotten in Scheiben
1 EL Mangopulver
1 EL Paprikapulver
1 EL Koriander gemahlen
275 g Paneer grob gewürfelt
2 Zucchini grob gewürfelt
3-4 Tomaten, geviertelt
1 EL Salz
3-4 Kartoffeln, geschält und gewürfelt und fritiert

Ayurvedicus11

Veggie Hotels

Kontakt

Ayurvedicus | Ralf Ebenhoch
Unterreute 5 | 88179 Oberreute

  08387 – 9243050
   info@ayurvedicus.de