Zutaten:  
150 g Dinkelflocken oder Schrot
250 ml Milch, Wasser oder Haferdrink/Reisdrink
3-4 EL Rosinen oder Weinbeeren
3-4 EL getrocknete Aprikosen, Rosinen o.ä.
1 Msp. Zimt
1 Msp. Ingwerpulver
1 Msp. Kardamompulver
3-4 EL Agavendicksaft


Zubereitung:
Trockenfrüchte in etwas heissem Wasser einweichen. Dinkelflocken oder -Schrot mit Milch, Wasser unter Rühren erhitzen. Die Gewürze und Trockenfrüchte hinzufügen und mit dem Agavendicksaft süßen. Kochzeit ca. 1h.


Zutaten:    
100 g Dinkelmehl 1050
100 g Uriddal (weisse Linsen)
250 ml lauwarmes Wasser
¼ TL Bockshornkleesamen
½ TL Bockshornkleeblätter (Methi)
½ TL Zitronensaft
1 EL Weinsteinbackpulver
2-3 Ghee
  Prise Salz


Zubereitung:
Die Linsen waschen und über Nacht zusammen mit den Bockshornkleesamen in lauwarmen Wasser einweichen. Am nächsten Tag mit dem Zauberstab pürieren. Mehl, Bockshornkleeblätter, Zitronensaft und Salz dazu mischen und gut verrühren. Weinsteinbackpulver mit dem Sieb über den Teig streuen und verrühren. Pfanne mit Ghee erhitzen und jeweils eine Schöpfkelle Teig auf die heisse Platte gießen. Mit einem Spachtel oder breiten Holzlöffel den Teig gleichmässig dünn verteilen und den Pfannkuchen auf jeder Seite ca. 30 sek. backen.